Behandlungsart: Pedicure

Pedicure

Die Pedicure startet mit einem entspannenden Kräuterfussbad und wird mit einer wohltuenden Fussmassage abgerundet.

Unsere Füsse erbringen täglich Höchstleistungen. Sie tragen unser ganzes Körpergewicht, und sie sind ständig im Gebrauch. Ohne sie geht im wahrsten Sinn des Wortes nichts: In unserem Leben legen wir etwa 50’000 km zurück. Da ist die richtige Fusspflege nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig – sie hilft auch bei der Vorbeugung schwerer Krankheiten. Die Pedicure behandelt nicht nur Fehlformen, sondern hilft dabei, dass erst gar keine Problemfüsse entstehen. Regelmässige Fusspflege ist das ganze Jahr über wichtig.

Die Behandlung

Die Pediküre startet mit einem angenehmen, entspannenden Kräuterfussbad. Danach entfernen wir die Hornhaut und bereinigen eventuelle Druckstellen, Hühneraugen, eingewachsene Nägel etc. Die Nägel werden in Form gebracht und poliert. Bei abgebrochenen bzw. verletzten Zehennägeln helfen wir mit einer Nagelprotetik. Die Fussbehandlung wird mit einer kurzen Wohlfühlmassage abgerundet.

Das Ergebnis

Gepflegte, schöne Füsse tragen erheblich zum Wohlbefinden und damit zum Gesamteindruck einer Person bei. Und je nach Jahreszeit werden sie sogar zum Blickfang. Eine regelmässige Pedicure lohnt sich also auf jeden Fall.